Ausflug zum Hoherodskopf

Am 10.08.2013 war es endlich soweit. Unser diesjähriger Sommerausflug stand an und so ging es dieses Jahr zum Hoherodskopf. Am Samstagmorgen ging es um 8 Uhr vom Alenstädter Bahnhof aus mit dem Bus auf den Berg.

 

Nachdem wir angekommen waren, ging es nach den ersten Fahrradproblemen zunächst in die Jugendherberge etwas unterhalb, um die Fahrräder abzustellen. Anschließend ging es über den Sinnespfad wieder zurück auf den Hoherodskopf. Dort teilte sich die Gruppe auf und konnte die Attraktionen wie den Kletterpark und die Sommerodelbahn nutzen. Am Nachmittag ging es zurück in die Jugendherberge um die Zimmer zu beziehen. Die jüngere Generation konnte sich auf dem Fußballplatz hinter der Herberge weiter austoben. Nach dem Abendessen und einer gemütlichen Runde mit allen zusammen ging es dann zurück auf die Zimmer. Zu später Stunde fielen dann auch auf allen Zimmern die Augen zu.

 

Nach einem ausgiebigen Frühstück bekam unsere Truppe am Sonntagmorgen männliche Verstärung. Nachdem alle Reifen aufgepumpt wurden und auch die letzen Fahrräder getauscht waren ging es dann um 09.30 in Richtung Vulkanradweg los. Mehr als 40 km legte die Berghoftruppe zurück, in denen es stark Berg auf und auch Berg ab ging. Zwischendrin wurde natürlich ein kleiner Stopp gemacht, bei dem die Truppe sich bei einem kleinen gemütlichen Italiener stärken konnte. Um ca 16 Uhr erreichte auch der letze unverletzt den Altensdätder Bahnhof und von dort aus ging es mit dem Anhänger zurück auf den Berghof. Alles in allem war es ein sehr schöner Ausflug, denn man gerne wiederholen möchte.

Winterjugendwettbewerb

Jugend der RSG Berghof-Bönstadt startet erfolgreich beim Winter-Jugendreiter-Wettbewerb des Kreisreiterbundes Wetterau 

 

Auch in diesem Jahr fand über den März verteilt der Winter-Jugendreiter-Wettbewerb (kurz WJW) des Kreisreiterbundes Wetterau statt. An 3 aufregenden Turniertagen, die in Leidhecken, Friedberg (Marienhof) und Bad Nauheim ausgetragen wurden, konnten die Kinder und Jugendliche ihr Können unter Beweis stellen. 

Eingeteilt in Einsteiger und Fortgeschrittene galt es in Dressur-, Theorie- und Springprüfungen, gute Ergebnisse für sich und seine Mannschaft zu erbringen und somit einen Platz auf dem Siegertreppchen zu sichern.

Dies ist uns auch durch die Platzierungen von Nathalie Pracht im Einsteigerbereich geglückt. Mit ihrem Pony Hurrikan konnte sie sich jeweils einen 7., 8., und 10. Platz sichern. Des Weiteren machten Elias Mogk, Hannah Beyer, Olivia Stroe und Celine Imöhl diese Mannschaft aus und wir konnten uns dann über einen erfolgreichen 3.Platz freuen.

Bei unseren Fortgeschrittenen konnte Alisa Fett sich einen 2. und 6. Platz ergattern und Lara Kirchner sicherte sich den 13. Platz. Auch Melina Schiffke steuerte mit Ihre tollen Theorienoten zu der Mannschaftwertung positiv bei. Leider konnte Helena Schleep aus gesundheitlichen Gründen ihres Pferdes nicht an den Start gehen. 

Alles in allem waren es 3 tolle Turniertage für unsere RSG-Jugend und für alle Betreuer. Wir hoffen, dass die diesjährige Turniersaison so erfolgreich weitergeht und freuen uns schon auf das nächste Jahr wenn es heißt: Holt die Jacken raus, wir fahren auf den WJW.

Erfolgreicher Start in die Saison

Erfolgreicher Start der RSG Berghof-Bönstadt in die Neue Turniersaison

 

Am ersten März-Wochenende dieses Jahres fand der 27. Kombinierte Mannschaftswettkampf Hessen-Nassau in Oberursel-Bommersheim statt. Am Samstag wurde mit den Einzelprüfungen gestartet, bei denen Josephine Collas mit ihrer Stute Reika in der Dressurprüfung Kl. A* mit einer Wertnote von 6,7 den 6. Platz holen konnte.

Am Sonntag folgten die Mannschaftsprüfungen, bei denen 25 Mannschaften an den Start gingen. In der Mannschaftsdressur Kl. A holten Christin Bender, Jessica Ernst, Josephine Collas und Sandra Kaffanke-Aab mit Kathrin Sang als Mannschaftsführerin den 17. Platz.

Im anschließenden Mannschaftsspringen konnten Felix Sang, Jessica Ernst, Josephine Collas und Philipp Schleep ihre Stärken unter Beweis stellen und ergatterten den 3. Platz von 24 startenden Mannschaften. Durch das positive Ergebnis im Springen konnte sich die RSG Berghof- Bönstadt in der Gesamtwertung, bei der das Ergebnis von der Dressur und dem Springen addiert wird, einen erfolgreichen 7. Platz zusammen mit dem RV Usingen sichern.

 

Am Sonntag fand ebenfalls der erste Winter-Jugend-Wettbewerb in Leidhecken statt.

Die Veranstaltungen werden an jeweils drei Sonntagen ausgetragen und die Anforderungen durch Einsteiger und Fortgeschrittene unterteilt. Die Einsteiger reiten einen Einfachen Reiterwettbewerb und müssen einen theoretischen Fragenbogen zum Thema Pferd beantworten. Die Fortgeschrittenen absolvieren einen Dressur-Reiter-Wettbewerb, ebenfalls einen theoretische Fragebogen sowie nach Wahl einen Spring-Reiter-Wettbewerb.

Für die RSG Berghof- Bönstadt gingen Alisa Fett, Celine Imöhl, Elias Mogk, Hannah Beyer, Lara Kirchner, Melina Schiffke, Natalie Pracht und Olivia Stroe an den Start. An diesem Wochenende konnten in der Dressur bei den Einsteigern Natalie Pracht mit einer Wertnote von 6,6 überzeugen und erreichte Platz 8 sowie Alisa Fett, die mit einer Wertnote von 7,3 den 2. Platz bei den Fortgeschrittenenbelegte.

Ein tolles Resultat und ein großes Lob für unsere Reiter, jetzt kann die neue Saison kommen.